• Volkswagen
  • Audi
  • Skoda
  • Porsche
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge
  • Ford
  • Ford Nutzfahrzeuge
  • Volvo
  • Kia
  • Streetscooter

Nils Politt stellt Plakat zu „Retour le Tour“ vor

06.07.2017

Nils Politt stellt Plakat zu „Retour le Tour“ vor dem Start der Tour de France vor

Vier Wochen vor dem Start des Nachtour-Kriteriums „Retour le Tour“ am Freitag, 28. Juli, in der Krefelder Innenstadt haben die Veranstalter Christian A. Kölker und Tobias Stümges (KS Event) am Donnerstagmittag gemeinsam mit Nils Politt das Plakatmotiv vorgestellt. Der 23-Jährige Hürther startet am Samstag erstmalig mit seinem Teamkollegen Rick Zabel für das Team Katusha Alpecin bei der Tour de France. Fünf Tage nach dem Finale der Tour de France in Paris messen sich beide dann mit weiteren Teilnehmern der Tour in Krefeld. Ihr Teamkapitän Tony Martin gilt als einer der Favoriten beim Prolog am Samstagmittag in Düsseldorf. Politt, der das Radfahren beim RV Komet Delia Köln erlernt hat, ziert mit seiner Fahrersilhouette das Plakatmotiv für „Retour le Tour“. In den Jahren 2014 und 2015 sicherte er sich in der Elite U.23 den Deutschen Meistertitel im Einzelzeitfahren sowie auf der Straße. Gemeinsam mit seinem Vater Jörg, der als Schrittmacher dient, wird Nils Politt vor dem Start des Hauptrennens um 20 Uhr auch das Derny-Rennen um 18:45 Uhr bestreiten. Weitere Infos unter www.retour-le-tour.de

Das Skoda Zentrum Krefeld unterstützt diese tolle Veranstaltung als einer der Hauptsponsoren.


BU: Die Veranstalter von „Retour le Tour“, Christian A. Kölker (li.) und Tobias Stümges (re.), stellten zusammen mit Tourfahrer Nils Politt (Team Katusha Alpecin) das Plakatmotiv für das Rennen am 28. Juli in Krefeld im Düsseldorfer Medienhafen vor.

Nils Politt stellt Plakat zu „Retour le Tour“ vor
Tölke & Fischer GmbH & Co. KG
Erfahrungen & Bewertungen zu Tölke & Fischer Gruppe