Werkstatt Termin vereinbaren phone 02151 - 339 339 oder Werkstatt direkt buchen

Elektrisch. Und voller wunderbarer Details.

Der Audi e-tron hat seine Vorreiterrolle als rein elektrisches Fahrzeug erfüllt. Darum ist jetzt die richtige Zeit, ihn auch namentlich in die Reihen der Audi Modelle aufzunehmen – als Audi Q8 e-tron.

Der Audi Q8 Sportback e-tron ist das erste Fahrzeug mit der neuen Kennzeichnungsstrategie, erkennbar unter anderem an den Audi Ringen in neuer Optik sowie der Modellbezeichnung an den B-Säulen.

Daten Audi Q8 55 e-tron quattro5

Aufgeladen von 10% auf bis zu 80% in

31 Min.1

bei maximaler DC-Ladeleistung2

Reichweite (WLTP), bis zu

582 km

 

Maximale DC-Ladeleistung, bis zu

170 kW2

 

Elektrische Maximalleistung

300 kW

Gesamtdrehmoment: 664 Nm

Beschleunigung (0–100 km/h)

5,6 Sek.3

 

Batteriekapazität (netto), bis zu

106 kWh

 

 

Anspruchsvolles Interieur-Design

Erwarten Sie mehr als ein großzügiges Raumangebot. Ausgewählte Materialien, erstklassige Verarbeitung und fortschrittliche digitale Funktionen machen jede Fahrt im Audi Q8 e-tron zum Premium-Erlebnis.

Highlights des neuen Q8 e-tron

Amazon Alexa

Mit Amazon Alexa stehen Ihnen viele Funktionen des Sprachdienstes, die Sie vielleicht von zu Hause oder von anderen Geräten her kennen, im Auto zur Verfügung. Sie können zum Beispiel Musik abspielen, Ihre Einkaufsliste verwalten oder auf aktuelle Nachrichten, das Wetter oder andere Informationen zugreifen.

Immer verbunden

Die myAudi Appinformiert Sie jederzeit über den Ladezustand der Batterie, die aktuelle Parkposition oder Tipps, die Batterie zu schonen. Gleichzeitig könne Sie die App als Fernbedienung nutzen, um den Innenraum vor Fahrantritt zu temperieren oder um Ihren Audi Q8 e-tron zu entriegeln bzw. zu verschließen. 

Hinweis: Die Abbildung stammt vom Audi SQ8 Sportback e-tron.

Zusätzlicher Stauraum

Unter der Fronthaube steckt ein zweiter Gepäckraum mit 62 Liter Fassungsvermögen. Nutzen Sie ihn beispielsweise zum Verstauen des Ladekabels. So befindet sich das Kabel griffbereit in der Nähe der Ladeklappen.

Überzeugen Sie sich selbst.

Rechtliche Details

  1. Die Ladedauer der Batterie kann in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren wie z. B. der Umgebungstemperatur, der Verwendung anderer landesspezifischer Stecker und der Nutzung der Vorkonditionierungsfunktion (z. B. einer ferngesteuerten Klimatisierung des Fahrzeugs) variieren. Bei der Verwendung von Haushaltssteckern ist die Ladeleistung durch das e-tron Ladesystem begrenzt.
  2. Gilt für den Audi Q8 55 e-tron quattro (Stromverbrauch (kombiniert¹) in kWh/100 km: 24,4–20,6; CO₂-Emissionen (kombiniert¹) in g/km: 0. Angaben zu den Kraftstoff-/Stromverbräuchen und CO₂-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung des Fahrzeugs. Für das Fahrzeug liegen nur Verbrauchs- und Emissionswerte nach WLTP und nicht nach NEFZ vor) bei einer Ladeleistung bis zu 170 kW.
  3. Die für die angegebenen Beschleunigungswerte maximale Leistung kann aufgrund physikalischer Rahmenbedingungen zwar wiederholt, aber nicht beliebig oft hintereinander abgerufen werden.
  4. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Am 1. Januar 2022 hat der WLTP-Prüfzyklus den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für nach diesem Datum neu typgenehmigte Fahrzeuge keine NEFZ-Werte vorliegen.
    Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.
    Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich seit dem 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.audi.de/wltp.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

  5. Stromverbrauch kombiniert¹ in kWh/100 km: 24,3–22,0 (NEFZ); 26,1–22,2 (WLTP); CO₂-Emission kombiniert¹ in g/km: 0
  6. Audi Q8 Sportback 55 e-tron quattro: Stromverbrauch (kombiniert¹) in kWh/100 km: 24,1–19,9; CO₂-Emissionen (kombiniert¹) in g/km: 0. Angaben zu den Kraftstoff-/Stromverbräuchen und CO₂-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung des Fahrzeugs. Für das Fahrzeug liegen nur Verbrauchs- und Emissionswerte nach WLTP und nicht nach NEFZ vor.
  7.  Nähere Informationen zu Audi connect erhalten Sie unter www.audi.de/connect und bei Ihrem Audi Partner.
  8. Abhängig von länderspezifischer Verfügbarkeit. Die aktuelle Kompatibilität des iOS-/Android-Betriebssystems finden Sie in der Beschreibung der myAudi App im jeweiligen App Store. Vorherige Registrierung unter www.my.audi.com erforderlich.
  9. Inkl. MwSt. Alle Angaben basieren auf den Merkmalen des deutschen Marktes.
  10. Der Range-Mode begrenzt beispielsweise die Höchstgeschwindigkeit auf ca. 90 km/h und senkt Komfortfunktionen wie die Klimaautomatik ab und deaktiviert die Sitzheizung.
  11. Der Dienst für die Nutzung der Funktion Plug & Charge ist wie der e-tron Charging Service in den Ländern Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn verfügbar. Vorerst funktioniert der Dienst in Europa (ECE) nur an Ladesäulen mit Plug & Charge-Kennzeichnung des IONITY-Netzwerks. Der Ausbau mit weiteren Ladesäulen-Betreibern (CPOs) wird länderspezifisch erfolgen. In den nordamerikanischen Märkten (NAR) steht der Dienst für die Nutzung der Funktion Plug & Charge an von electrify america betriebenen Ladesäulen mit Plug & Charge-Kennzeichnung zur Verfügung.
  12. Ein Angebot der Audi Sport GmbH.
  13. Bitte beachten Sie: Die Systeme arbeiten nur innerhalb von Systemgrenzen und unterstützen beim Fahren. Die Verantwortlichkeit und notwendige Aufmerksamkeit im Straßenverkehr verbleiben bei der fahrenden Person.
  14. Bestandteil von Audi connect Navigation & Infotainment. Abhängig von länderspezifischer Verfügbarkeit. Die aktuelle Kompatibilität des iOS-/Android-Betriebssystems finden Sie in der Beschreibung der myAudi App im jeweiligen App Store. Vorherige Registrierung unter www.my.audi.com erforderlich.
  15. Zugang und Netzwerk: Die Anzahl der zugänglichen Ladepunkte wird kontinuierlich weiterentwickelt. Der e-tron Charging Service ist nur für elektrifizierte Modelle der Marke Audi nutzbar (Voraussetzung ist eine Fahrzeugidentifikationsnummer). Europaweiter Zugang: Der e-tron Charging Service steht in 26 europäischen Ländern zur Verfügung, ein Angebot für weitere Länder ist in Planung. Die Anzahl der angebotenen Ladepunkte wird kontinuierlich weiterentwickelt, ist aber länderspezifisch und abhängig vom Ausbaugrad der zur Verfügung stehenden Infrastruktur. Es besteht kein Anspruch darauf an jedem Ladepunkt in einem Land Zugang zu erhalten. Die AUDI AG übernimmt keine Gewährleistung für den Betrieb, die Verfügbarkeit, die Ladeleistung und sonstige Eigenschaften der Ladeinfrastruktur. Die Standortinformation über die Anzahl der Ladepunkte wird regelmäßig aktualisiert, ein Anspruch auf Vollständigkeit besteht nicht. Die e-tron Charging Service-Kundenkarte kann erst 24 Stunden nach Kartenaktivierung im Netzwerk verwendet werden. Innerhalb der ersten 24 Stunden kann die Karte ggf. mit lokalen Einschränkungen verwendet werden. Die Authentifizierung mittels myAudi App (QR-Code auf dem Ladepunkt) erfordert eine aktive Funk- und Internetverbindung. Diese Authentifizierungsmethode steht nicht an allen Ladepunkten zur Verfügung. Preise innerhalb einzelner europäischer Länder sind vereinheitlicht, können aber vom Preis in Deutschland abweichen. Aktuelle Tarif- und Vertragsinformationen für Ihr Land erhalten Sie unter www.e-tron.charging-service.audi.

    Der Audi e-tron Charging Service ist ein Angebot der Digital Charging Solutions GmbH (Mies-van-der-Rohe-Straße 6, 80807 München, Deutschland).

  16. Das optionale e-tron Ladesystem kompakt hat eine Ladeleistung bis 11 kW. Das optionale e-tron Ladesystem connect hat eine Ladeleistung bis 22 kW (nur in Verbindung mit optionalem On-board-Ladegerät bis 22 kW). Die Ladeleistung ist abhängig von der Art des verwendeten Netzanschlusssteckers, der landesspezifischen Spannung und der Anzahl zur Verfügung stehender Phasen des Stromnetzes und der kundenspezifischen Hausinstallation. Sie kann daher individuell geringer ausfallen. Das Netzanschlusskabel mit Industriestecker und die Bedieneinheit des Ladesystems sind aufeinander abgestimmt und ermöglichen eine bestimmte Ladeleistung. Ein späterer Wechsel des Netzanschlusskabels zu einem anderen Industriestecker ist zwar technisch möglich, führt aber gegebenenfalls zu einer geringeren Ladeleistung.
  17. Ein Angebot der Volkswagen Group Charging GmbH (Elli).
  18. Bitte beachten Sie: Die beiden AC-Ladezugänge können nicht gleichzeitig genutzt werden. Eine gleichzeitige Verwendung der beiden AC-Ladezugänge wird durch ein Verriegelungskonzept der Ladeklappen verhindert.
  19. Für das Laden mit 22 kW zu Hause ist das optionale e-tron Ladesystem connect oder eine alternative Heimladelösung notwendig, die 22 kW AC unterstützt. Das serienmäßige e-tron Ladesystem kompakt ist auf 11 kW begrenzt.
  20. Für die Freischaltung ist zunächst ein bestehender Vertrag mit dem e-tron Charging Service erforderlich. Anschließend kann der Dienst über die myAudi App aktiviert werden und das zugehörige elektronische Plug & Charge-Zertifikat zur Nutzung des Dienstes wird an das ausgewählte Plug & Charge-fähige Fahrzeug „over the air“ übertragen.
  21. Über die Verfügbarkeit informieren Sie sich bitte bei Ihrem Audi Partner. Apple und alle zugehörigen Logos sind eingetragene Marken von Apple Inc. oder eines damit verbundenen Unternehmens. Apple Music ist Bestandteil der optionalen Ausstattung Audi connect Navigation & Infotainment. Die grundsätzliche Verfügbarkeit von Apple Music ist länderabhängig. Für die Nutzung werden Datenvolumen und ein Account bei Apple Music benötigt, wodurch zusätzliche Kosten entstehen können. Apple Music behält sich das Recht vor, den Dienst jederzeit abzuschalten. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Audi Partner.
  22. Audi SQ8 Sportback e-tron: Stromverbrauch (kombiniert¹) in kWh/100 km: 27,0–23,5; CO₂-Emissionen (kombiniert¹) in g/km: 0. Angaben zu den Kraftstoff-/Stromverbräuchen und CO₂-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung des Fahrzeugs. Für das Fahrzeug liegen nur Verbrauchs- und Emissionswerte nach WLTP und nicht nach NEFZ vor.
  23. Die Umfänge von Audi Original Zubehör sind ein optionales Angebot der AUDI AG gegen Aufpreis. Die Bestandteile sind nicht in die Ermittlung der Verbrauchs- und Emissionswerte des Fahrzeugs eingeflossen. Ein Anbau ist daher erst nach der Erstzulassung möglich.
  24. CO₂-Emissionen, die sich derzeit technisch nicht vermeiden lassen, werden mit Carbon Credits ausgeglichen.
  25. Die von Audi driving experience angebotenen Trainings werden mit Audi-Fahrzeugen mit Straßenzulassung durchgeführt und finden, bis auf die Touren, auf geschlossenen und exklusiv genutzten Flächen oder Strecken statt. Für den Renneinsatz sind die Audi-Fahrzeuge mit Straßenzulassung weder konzipiert noch geeignet. Die Trainings, bis auf Touren, beinhalten kein freies Fahren, sondern werden unter Anleitung von geschultem und erfahrenem Trainer-Personal und auf das jeweilige individuelle fahrerische Niveau jedes einzelnen Teilnehmenden angepasst umgesetzt. Die in den Trainings praktizierten Fahrtechniken dürfen im Straßenverkehr nur insoweit angewendet werden, als sie mit der Straßenverkehrsordnung vereinbar sind.

26Glanzgedrehte, glanzgefräste, polierte oder teilpolierte Leichtmetallräder dürfen nicht bei winterlichen Straßenverhältnissen eingesetzt werden. Die Felgenoberfläche besitzt herstellungsbedingt keinen ausreichenden Korrosionsschutz und kann durch Streusalz oder Ähnliches dauerhaft beschädigt werden.